Jagdtauschboerse RSS

Samstag, 1. März 2014

Pirschbezirk im Kreis Düren

Pirschbezirk im Kreis Düren

Angebot · Angebots-Nr. 123810 vom 02.03.2014 

für das Jagdjahr 2014/2015

Waldrevier mit überwiegend Nadelholz
Abschuss:
2 Böcke Kl I und Kl II
5 weibl. Stücke inkl. Kitze
5 Frischlinge

erwarteter Pachtpreis 23€ / ha

Rotwild und weitere Abschüsse nach Absprache möglich. 

Besichtigungstermine und weitere Informationen auf Anfrage

Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

Hochwildrevier im Kreis Euskirchen

Hochwildrevier im Kreis Euskirchen

Angebot · Angebots-Nr. 123809 vom 02.03.2014 

Eigenjagdbezirk mit ca. 262 ha zum 01.04.2014

Wir vergeben einen entgeltlichen Jagderlaubnisschien für den Gesamtabschuss.

Wildarten: Rotwild, Schwarzwild, Rehwild, sonstiges Niederwild

KEIN WILDSCHADENERSATZ!

Das Revier liegt an der belgischen Grenze.

Preisvorstellung: 14.900 €

Weitere Informationen und Besichtigungstermine auf Anfrage

Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

Erstklassiges Waldrevier in der Rhön

Erstklassiges Waldrevier in der Rhön

Angebot · Angebots-Nr. 123808 vom 02.03.2014

zum 01.04.2014 auf die Dauer von 9 Jahren

Ca. 165 ha

Weitere Informationen und Besichtigungstermine auf Anfrage

Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

Niederwildrevier im Kreis Höxter

Niederwildrevier im Kreis Höxter

Angebot · Angebots-Nr. 123807 vom 02.03.2014 · 0-mal angesehen

zum 01.04.2014 auf die Dauer von 9 Jahren 

ca. 500 ha, davon ca 50 ha befriedet

Rehwild und sonstiges Niederwild Standwild, Schwarzwild Wechselwild

Das Revier liegt im Bewirtschaftungsbezirk Damwild und Muffelwild

Weitere Informationen und Besichtigungstermine auf Anfrage

Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

Niederwildrevier im Kreis Gütersloh

Niederwildrevier im Kreis Gütersloh

Angebot · Angebots-Nr. 123806 vom 02.03.2014

Die Gemarkung wird zum 01.04.2014 auf die Dauer von 9 Jahren verpachtet. 

Weitere Informationen und Besichtigungstermine auf Anfrage

Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

BIRKHAHNABSCHUSS

BIRKHAHNABSCHUSS

Verschiedenes · Angebots-Nr. 123805 vom 01.03.2014

Vergebe Birkhahnabschuss in den Kärntner Nockbergen 
ab Mai 2014 
Preis € 1.500
Weitere Informationen auf Anfrage

Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

Eigenjagdbezirk im Kreis Nienburg

Eigenjagdbezirk im Kreis Nienburg

Angebot · Angebots-Nr. 123804 vom 01.03.2014

zum 01.04.2014 auf die Dauer von 9 Jahren

Die Angebotsfrist endet am 10.03.2014

Die Gesamtgröße des EJB beträgt 103,55 Hektar.
Die Waldfläche ist vorwiegend mit Mischbeständen mittleren Alters aus Esche, Ahorn, Stieleiche und Feldulme bestockt. Etwa 10 Hektar der Waldflächen sind Laubholzdickungen.
Weiterhin beinhaltet der EJB zwei mit hochstämmigen Obstbäumen bestockte Wiesenflächen sowie mehrere mit Schilf bestockte Kleingewässer.
Der Saale-Altarm im Süden des EJB ist ebenfalls z.T. mit Schilfdickungen bestockt.
Wildarten:
Als Standwild kommen Schwarzwild und Rehwild vor.
Der durchschnittliche jährliche Abschuss beträgt mehrere Stück Schwarzwild, 5 Stück Rehwild, Füchse, Waschbären, Marderhunde, desweiteren Flugwild (Enten, Gänse).
Besonderheiten:
Der EJB befindet sich im Naturschutzgebiet.
An jagdlichen Einrichtungen sind vier Kanzeln (davon eine neu) sowie zehn offene Sitze (davon sechs neu) vorhanden. Die neuwertigen Einrichtungen soll der Pächter zu einem Zeitwert von 1.000,00 € übernehmen.

Weitere Informationen und Besichtigungstermine auf Anfrage

Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

EJB im Salzlandkreis

EJB im Salzlandkreis

Angebot · Angebots-Nr. 123803 vom 01.03.2014 

zum 01.04.2014 auf die Dauer von 9 Jahren
Die Angebotsfrist endet am 10.03.2014

Die Gesamtgröße des EJB beträgt 103,63 Hektar.
Die Waldfläche ist vorwiegend mit Buntlaubholz-Mischbeständen aller Altersklassen (Esche, Ahorn) bestockt, in denen Mischungsanteile von Stieleiche und vereinzelt Pappeln enthalten sind. 
Weiterhin sind einige Eschen-Reinbestände vorhanden. Etwa 10 Hektar der Waldflächen sind Laubholzdickungen. Es ist eine Wiesenfläche vorhanden.
Im Norden und Osten des EJB erstrecken sich zwei Altarme der Saale, die mit Schilfdickungen bestockt sind.
Wildarten:
Als Standwild kommen Schwarzwild und Rehwild vor.
Der durchschnittliche jährliche Abschuss beträgt mehrere Stück Schwarzwild, fünf Stück Rehwild, Füchse, Waschbären, Marderhunde.
Besonderheiten:
Der EJB befindet sich im Naturschutzgebiet „Plötzkauer Auwald“.
An jagdlichen Einrichtungen sind eine Kanzel (neu) sowie zwölf offene Sitze (davon sieben neu) vorhanden. Die neuwertigen Einrichtungen soll der Pächter zu einem Zeitwert von 1.100,00 € übernehmen.

Desweiteren ist noch eine Nachbareigenjagd mit 112,48 Hektar ausgeschrieben. 

Weitere Informationen und Besichtigungstermine auf Anfrage

Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

Freitag, 28. Februar 2014

kleines, romantisches Ferienhaus im Bayerischen Wald

kleines, romantisches Ferienhaus im Bayerischen Wald

Angebot · Angebots-Nr. 123802 vom 28.02.2014

Unser kleines, romantisches Ferienhaus im Bayerischen Wald liegt idyllisch am Waldesrand. Nicht weit davon entfernt ist Hauzenberg und die bekannte 3-Flüsse-Stadt Passau (20 Min.) 

Hier wohnen Sie ganz privat und ungestört. Ob zu Zweit, alleine oder mit Freunden und Familie - das „Piccolo Romantika“ bietet auf 57 m² Platz für max. 2 erwachsene Personen und 2 Kinder. 

Am Eingang zu Ihrem Ferienhaus im schönen Niederbayern plätschert ein Brunnen, daneben lädt eine kleine Bank zum Verweilen ein. Im Erdgeschoss erwartet Sie ein kuscheliger Wohnbereich mit Internetanschluss, eine kleine Küche, das Badezimmer mit Dusche/WC uvm. 

Im Obergeschoss des Häuschens befinden sich 2 Kuschelbetten in denen selbst das märchenhafte „Schneewittchen“ gerne geschlafen hätte!
Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

Niederwildrevier im Salzlandkreis

Niederwildrevier im Salzlandkreis

Angebot · Angebots-Nr. 123801 vom 28.02.2014

Die Gesamtgröße des EJB beträgt 112,48 Hektar.

Die Waldfläche ist vorwiegend mit Buntlaubholz-Mischbeständen aller Altersklassen (Esche, Ahorn) bestockt, in denen Mischungsanteile von Stieleiche und vereinzelt Pappeln enthalten sind.
Desweiteren sind Wiesenflächen sowie eine als Äsungsfläche dienende, breite Trasse vorhanden.
Im Süden und Osten des EJB erstrecken sich zwei Altarme der Saale, die mit Schilfdickungen bestockt sind.
Wildarten:
Als Standwild kommen Schwarzwild und Rehwild vor.
Der durchschnittliche jährliche Abschuss beträgt mehrere Stück Schwarzwild, fünf Stück Rehwild, Füchse, Waschbären, Marderhunde.
Besonderheiten:
Der EJB befindet sich im Naturschutzgebiet „Plötzkauer Auwald“.
An jagdlichen Einrichtungen sind drei Kanzeln (davon eine neu) sowie zwölf offene Sitze (davon acht neu) vorhanden. Die neuwertigen Einrichtungen soll der Pächter zu einem Zeitwert von 1.200,00 € übernehmen.

Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

EJB im Landkreis Harz

EJB im Landkreis Harz

Angebot · Angebots-Nr. 123800 vom 28.02.2014

Der EJB ist ein geschlossenes Waldgebiet. 
Die Gesamtgröße des EJB’s beträgt 120,10 Hektar. Die Waldfläche ist überwiegend mit Fichte über alle Altersklassen mit unterschiedlichen Mischanteilen von Laubholz bestockt, geringe Anteilflächen mit Laubholz von Buche und Bergahorn.
Wildarten:
Als Standwild kommen Rotwild, Rehwild und Schwarzwild vor. Der durchschnittlich jährliche Abschuss beträgt vier Stück Rotwild, vier Stück Rehwild, drei Stück Schwarzwild, Füchse, Waschbären.
Besonderheiten:
Im EJB befinden sich vier Kanzeln/Ansitze die der Pächter zu einem Zeitwert von 400,00 € übernehmen soll.
Der EJB liegt im Landschaftsschutzgebiet „Harz und nördliches Harzvorland“.
Die Dauer der Verpachtung beträgt 9 Jahre .
Pachtbeginn 01.04.2014 
Die Angebotsfrist endet am 10.03.2014

Weitere Informationen und Besichtigungstermine auf Anfrage.

Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

EJB im Landkreis Anhalt-Bitterfeld

EJB im Landkreis Anhalt-Bitterfeld

Angebot · Angebots-Nr. 123799 vom 28.02.2014

Zum 01.04.2014 auf die Dauer von 9 Jahren                           Der EJB liegt am Südwestrand der Dübener Heide etwa 10 km östlich der Stadt Bitterfeld – Wolfen.
Größe und Bestockung:
Die Gesamtgröße beträgt circa 88,0 ha.
Es handelt sich ausschließlich um Waldfläche, die überwiegend von Kiefer in jungem bis mittleren Alter bestockt ist. 
Daneben sind Weichlaubhölzer mittleren Alters sowie einige alte Eichenbestände vorhanden.
Wildarten:
Als Wildarten kommen Rotwild, Schwarzwild und Rehwild vor.
Der jährliche Abschuss betrug in den letzten Jahren etwa drei Stück Rotwild, sechs Stück Rehwild und zehn Stück Schwarzwild.

Besonderheiten:
Der Jagdpächter verpflichtet sich, zum schnellstmöglichen Zeitpunkt Mitglied der ansässigen Rotwildhegegemeinschaft zu werden.

Weitere Informationen und Besichtigungstermine auf Anfrage
Die Angebotsfrist endet zum 10.03.2014

Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

Eigenjagdbezirk im Landkreis Wittenberg

Eigenjagdbezirk im Landkreis Wittenberg

Angebot · Angebots-Nr. 123798 vom 28.02.2014 

Zum 01.04.2014 auf die Dauer von 9 Jahren

Die Gesamtgröße beträgt circa 371,0 ha.
Es handelt sich ausschließlich um Waldfläche die überwiegend mit Kiefer mittleren Alters bestockt ist. Im Umfang von 24 ha sind Eichen und Buchen bestandesbildend. 
Eine eingeschlossene Wiese ist jagdliche Ausschlussfläche (befriedeter Bezirk).
Wildarten:
Als Standwild kommen Schwarzwild und Rehwild vor. Rotwild kommt auf Grund der Nähe zur „Glücksburger Heide“ als Wechselwild vor. 
Der jährliche Abschuss betrug in den letzten Jahren etwa zwei Stück Rotwild, zehn Stück Schwarzwild, zehn Stück Rehwild.
Jagdliche Einrichtungen:
Der EJB ist mit drei überdachten Kanzeln, sechs offenen Kanzeln und fünf Scherensitzen versehen, die zum Zeitwert von 1.000,00 € zu übernehmen sind.
Besonderheiten:
Durch die Nähe zur Stadt wird das Waldgebiet von Erholungssuchenden mit verschiedensten Ambitionen wie z.B. Wanderer, Jogger und Radfahrer besucht.
Der EJB ist Bestandteil eines Landschaftsschutzgebiets.

Weitere Informationen und Besichtigungstermine auf Anfrage
Die Angebotsfrist endet am 10.03.2014


Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder 

Hochwildjagd mit Jagdhütte

Hochwildjagd mit Jagdhütte

Angebot · Angebots-Nr. 123797 vom 28.02.2014 

zum 01.04.2014 auf die Dauer von 9 Jahren



Der EJB ist ein kompaktes, geschlossenes Waldgebiet.

Größe und Bestockung:
Die Gesamtfläche des Eigenjagdbezirks beträgt 115,0 ha. Die Waldflächen sind überwiegend mit Kiefer der Altersklassen 2-4 bestockt. Teile sind mit Laubhölzern (Eiche und Buche) unterbaut, weitere Flächen sind in Verjüngung mit Douglasien und Kiefern

Wildarten:
Als Standwild kommen Rotwild, Rehwild und Schwarzwild vor. Die Strecken der letzten Jahre liegen bei ein bis zwei Stück Rotwild, drei bis fünf Stück Schwarzwild sowie fünf bis acht Stück Rehwild.
Die Fläche ist Bestandteil der Schalenwildhegegemeinschaft. 

Besonderheiten:
Ansitzeinrichtungen sind zahlreich in guter Qualität vorhanden und sind zum Zeitwert zu übernehmen. Ein Wildacker wird bisher im Gebiet bewirtschaftet.

Zur Jagd gehört eine Jagdhütte, die mit vermietet wird. Die Hütte ist circa 2 km vom EJB entfernt verfügt über Strom und Wasser. 
Die monatlichen Mietkosten für die Jagdhütte belaufen sich auf 200,00 Euro netto, zuzüglich der anfallenden Betriebskosten.

Weitere Informationen und Besichtigungstermine auf Anfrage
Angebotsabgabe bis zum 10.03.2014


Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

Donnerstag, 27. Februar 2014

Niederwildrevier im Landkreis Salzwedel

Niederwildrevier im Landkreis Salzwedel

Angebot · Angebots-Nr. 123796 vom 27.02.2014

Pachtvergabe zum 01.04.2014 auf die Dauer von 9 Jahren
Die Angebotsfrist endet am 10.03.2014
Lage:
Der Eigenjagdbezirk ist ein geschlossenes Waldgebiet mit eingelagerten Wiesenstreifen.
Größe und Bestockung:
Die Gesamtgröße des EJB beträgt 135,0 Hektar. Die Waldfläche ist überwiegend über alle Altersklassen mit unterschiedlichen Mischanteilen von Laubholz bestockt, geringe Anteilflächen mit Fichte, Kiefer und anderen Nadelbaumarten.
Wildarten:
Als Standwild kommen Rehwild und Schwarzwild vor. Der durchschnittlich jährliche Abschuss beträgt 22 Stück Rehwild, 8 Stück Schwarzwild, Füchse, Waschbären und Marderhunde.
Besonderheiten:
Im EJB befinden sich 3 Kanzeln/Ansitze und 25 Ansitzböcke. Diese sind zum Zeitwert zu übernehmen.
Der EJB liegt im Europäischen Vogelschutzgebiet.

Weitere Informationen und Besichtigungstermine auf Anfrage

Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

201,0 Hektar EJB im Altmarkkreis Salzwedel

201,0 Hektar EJB im Altmarkkreis Salzwedel

Angebot · Angebots-Nr. 123795 vom 27.02.2014

Zum 01.04.2014 auf die Dauer von 9 Jahren
Angebotsfrist bis zum 10.03.2014

Lage:
Der EJB befindet sich am Rande eines geschlossenen Waldgebietes. Er grenzt im Süden an die Kreisstraße und im Norden grenzt er an die Landesstraße. Im Westen grenzt er an die Stadt,im Nord-Westen an die Felder der Jagdgenossenschaft,im Norden an die Wälder der Jagdgenossenschaft,im Süden an den Eigenjagdbezirk
Größe und Bestockung:
Die Gesamtgröße des Eigenjagdbezirks beträgt 201,0 Hektar. Die Waldfläche ist überwiegend mit Kiefer über alle Altersklassen mit unterschiedlichen geringen Mischanteilen von Laubholz bestockt.
Wildarten:
Als Standwild kommt Rehwild vor .Als Wechselwild können Schwarzwild und Damwild vorkommen. Der durchschnittliche jährliche Abschuss beträgt sieben Stück Rehwild und ein Stück Schwarzwild.
Besonderheiten:
Im Eigenjagdbezirk befinden sich 4 Kanzeln/Ansitze die der Pächter zu einem Zeitwert übernehmen soll. Der EJB liegt am Randbereich des Landschaftsschutzgebietes.

Weitere Informationen und Besichtigungstermine auf Anfrage


Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

Zwei EJB mit einer Gesamtfläche von 469 ha

Zwei EJB mit einer Gesamtfläche von 469 ha

Angebot · Angebots-Nr. 123794 vom 27.02.2014 

Pachtbeginn zum 01.04.2014. Die Dauer der Verpachtung beträgt 9 Jahre.

Der nördliche Teil des EJB ist ein kompaktes, geschlossenes Waldgebiet. Er liegt direkt westlich der Bundesstraße B71 und grenzt unmittelbar an die Bundesforsten auf der östlichen Seite. Weitere Angrenzer sind ein Eigenjagdbezirk sowie eine Jagdgenossenschaften.
Größe und Bestockung:
Die Gesamtfläche des Eigenjagdbezirks beträgt 267,0 ha. Die Waldflächen sind überwiegend mit Kiefer der Altersklassen 2-4 bestockt. Teile sind mit Laubhölzern (Eiche und Buche) unterbaut, weitere Flächen sind in Verjüngung mit Douglasien und Kiefernnaturverjüngung.
Wildarten:
Als Standwild kommen Rotwild, Rehwild und Schwarzwild vor. Damwild nur zeitweilig als Wechselwild in geringen Umfang . Die Strecken der letzten Jahre liegen bei 1 - 2 Stück Rotwild, 1 Stück Damwild, 5 - 10 Stück Schwarzwild sowie 7 - 9 Stück Rehwild.
Besonderheiten:
Die Fläche ist bisher Bestandteil der Schalenwildhegegemeinschaft. Ansitzeinrichtungen sind zahlreich in guter Qualität vorhanden und sind zum Zeitwert zu übernehmen.
Ein Wildacker sowie mehrere Äsungsstreifen werden im Gebiet bewirtschaftet.


Der südliche Teil des EJB ist ebenfalls ein kompaktes, geschlossenes Waldgebiet.
Die Gesamtfläche des Eigenjagdbezirks beträgt 202,0 ha. Die Waldflächen sind überwiegend mit Kiefer der Altersklassen 2-4 bestockt. Teile sind mit Laubhölzern (Eiche und Buche) unterbaut, weitere Flächen sind in Verjüngung mit Douglasien und Kiefernaturverjüngung.
Wildarten:
Als Standwild kommen Rotwild, Rehwild und Schwarzwild vor. Damwild nur zeitweilig als Wechselwild in geringen Umfang . Die Strecken der letzten Jahre liegen bei 1 - 2 Stück Rotwild, 1 Stück Damwild, 5 - 10 Stück Schwarzwild sowie 7 - 9 Stück Rehwild.
Besonderheiten:
Die Fläche ist bisher Bestandteil der Schalenwildhegegemeinschaft. Ansitzeinrichtungen sind zahlreich in guter Qualität vorhanden und sind zum Zeitwert zu übernehmen.
Ein Wildacker sowie mehrere Äsungsstreifen werden im Gebiet bewirtschaftet.

Die Angebotsfrist endet am 10.03.2014

Weitere Informationen und Besichtigungstermine auf Anfrage


Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

Niederwildrevier im Altmarkkreis Salzwedel

Niederwildrevier im Altmarkkreis Salzwedel

Angebot · Angebots-Nr. 123793 vom 27.02.2014

Zum 01.04.2014 auf die Dauer von 9 Jahren


Der EJB ist ein geschlossenes Waldgebiet.
Nördlich und südlich befinden sich Ackerflächen, während im Westen Privateigentum angrenzt

Die Gesamtgröße des EJB beträgt 113,09 ha 
Die Bestockung besteht überwiegend aus Buchen in Einzelmischung mit Eiche und anderen Laubhölzern. Geringere Flächenanteile mit Douglasie, Sitkafichte und Kiefer befinden sich ebenfalls im EJB.

Hauptwildart im EJB ist das Rehwild, aber auch Sauen kommen häufig vor. Rot- und Damwild sind nur selten anzutreffen. 
Der durchschnittliche jährliche Abschuss beträgt 5 Stück Rehwild und 2 Stück Schwarzwild, sowie Raubwild (Fuchs, Marderhund, Waschbär). 
Eine Steigerung der Abschüsse ist bei entsprechender jagdlicher Aktivität durchaus möglich und waldbaulich nötig.

Vorhandene, intakte jagdliche Einrichtungen sind zum Zeitwert zu übernehmen. Durch den EJB fließt ein kleiner Graben, der zu einem kleinen Waldsee angestaut ist. 
Weiterhin befindet sich im EJB ein Horstbaum gemäß § 28 des Naturschutzgesetztes für das Land Sachsen-Anhalt (NatSchG LSA) vom 10. Dezember 2010, der aber die letzten 3 Jahre nicht angenommen wurde.
Sollte der Horst wieder durch eine besonders geschützte Vogelart genutzt werden, so darf in einem Abstand von 300 m Radius um den Horstbaum während der Brut- und Setzzeiten der der im § 28 NatSchG LSA genannten Vogelarten die Jagd (auch die Einzel- oder Ansitzjagd) nicht ausgeübt werden.

Weitere Informationen und Besichtigungstermine auf Anfrage

Angebots-Abgabetermin:10.03.2014

Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !


Mittwoch, 26. Februar 2014

104 ha Eigenjagdbezirk im Jerichower Land

104 ha Eigenjagdbezirk im Jerichower Land

Angebot · Angebots-Nr. 123792 vom 27.02.2014 

Zum 01.04.2014 auf die Dauer von 9 Jahren

Größe und Bestockung:
Die Gesamtgröße des EJB beträgt 104,0 Hektar. Es handelt sich fast ausschließlich um Waldflächen, diese sind zu 95 Prozent mit der Baumart Kiefer bestockt.
Wildarten:
Als Standwild kommen Damwild, Schwarzwild und Rehwild vor. Der jährliche Abschuss betrug durchschnittlich in den letzten Jahren, ein Stück Damwild, ein Stück Schwarzwild und fünf Stück Rehwild.
Besonderheiten:
Der Eigenjagdbezirk war bereits verpachtet.
Einige jagdliche Einrichtungen sind Eigentum des Vorpächters.
Betriebseigene jagdliche Einrichtungen sind zum Zeitwert zu übernehmen.

Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

EJB im Jerichower Land

EJB im Jerichower Land

Angebot · Angebots-Nr. 123791 vom 27.02.2014 

zum 01.04.2013 auf die Dauer von 9 Jahren

Größe und Bestockung:
Die Gesamtgröße des EJB beträgt 101,0 Hektar. Es handelt sich fast ausschließlich um Waldflächen, diese sind zu 95 Prozent mit der Baumart Kiefer bestockt.
Wildarten:
Als Standwild kommen Damwild, Schwarzwild und Rehwild vor. Der jährliche Abschuss betrug durchschnittlich in den letzten Jahren, ein Stück Damwild, ein Stück Schwarzwild und fünf Stück Rehwild.

Der Termin der Gebotseröffnung ist der 11.03.2014.

Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

Eigenjagd mit Damwild als Standwild

Eigenjagd mit Damwild als Standwild

Angebot · Angebots-Nr. 123790 vom 27.02.2014 

Größe und Bestockung:
Die Gesamtgröße des EJB beträgt 89,00 Hektar. Es handelt sich fast ausschließlich um Waldflächen, diese sind zu 95 Prozent mit der Baumart Kiefer bestockt.
Wildarten:
Als Standwild kommen Damwild, Schwarzwild und Rehwild vor. Der jährliche Abschuss betrug durchschnittlich in den letzten Jahren, ein Stück Damwild, ein Stück Schwarzwild und fünf Stück Rehwild.

Weitere Informationen und direkter Kontakt über die AppWildmelder

Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

EJB im Biosphärenreservat „Mittlere Elbe“

EJB im Biosphärenreservat „Mittlere Elbe“

Angebot · Angebots-Nr. 123789 vom 27.02.2014

Der Eigenjagdbezirk ist ein Wiesengebiet an der Elbe, mit einigen Baumgruppen, Sträuchern
und Schilfgebieten.

Die Gesamtgröße des Eigenjagdbezirks beträgt 78,03 Hektar. Die Wiesenfläche ist durch leichte Geländevertiefungen und einzelne Bäume und Sträucher aufgelockert. Kleinere Schilfgebiete lockern die Fläche zusätzlich auf.

Wildarten:
Als Standwild kommen Rehwild und Schwarzwild vor. Der durchschnittlich jährliche Abschuss beträgt 7 Stück Rehwild, 3 Stück Schwarzwild, Füchse, Waschbären.

Besonderheiten:
Der EJB liegt im Biosphärenreservat „Mittlere Elbe“.
Jagdliche Einrichtungen sind nicht vorhanden.

Angebotsabgabe bis zum 10.03.2014

Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

Eigenjagdbezirk im Landkreis Stendal

Eigenjagdbezirk im Landkreis Stendal

Angebot · Angebots-Nr. 123788 vom 27.02.2014

Die Gesamtgröße des EJB beträgt 92,40 Hektar.
Die Waldfläche ist vorwiegend mit Buntlaubholz-Mischbeständen aller Altersklassen (Esche, Ahorn) bestockt, in denen Mischungsanteile von Stieleiche und vereinzelt Pappeln enthalten sind. Die Bestände weisen eine ausgeprägte Strauchschicht auf. Etwa 10 Hektar der Waldflächen sind Laubholzdickungen.
Weiterhin beinhaltet der EJB etwa 10 Hektar Feuchtgebiete sowie zwei mit hochstämmigen Obstbäumen bestockte Wiesenflächen.
Im Osten des EJB erstrecken sich zwei Altarme der Saale, die mit Schilfdickungen bestockt sind.

Wildarten:
Als Standwild kommen Schwarzwild und Rehwild vor.
Der durchschnittliche jährliche Abschuss beträgt mehrere Stück Schwarzwild, fünf Stück Rehwild, Füchse, Waschbären, Marderhunde, desweiteren Flugwild (Enten, Gänse).

An jagdlichen Einrichtungen sind drei Kanzeln (davon eine neu) sowie zehn offene Sitze (davon acht neu) vorhanden. Die neuwertigen Einrichtungen soll der Pächter zu einem Zeitwert von 1.200,00 € übernehmen.

Angeobtsabgabe bis zum 10.03.2014

Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

Pachtbezirke in Nordsachsen zu verpachen

Pachtbezirke in Nordsachsen zu verpachen

Angebot · Angebots-Nr. 123787 vom 27.02.2014

Die Jagdgenossenschaft verpachtet ab 1. April 2014 die Jagdnutzung der Hochwildjagd in dem gemeinschaftlichen Jagdbezirk auf dem Wege der Einholung schriftlicher Angebote nach öffentlicher Ausschreibung unter Zuschlagsvorbehalt durch die Mitglieder der Jagdgenossenschaft.

Die Pachtgegenstände haben folgende Flächengrößen:

Jagdbogen 1 – ca. 328,20 ha
Jagdbogen 3 – ca. 299,87 ha
Jagdbogen 4 – ca. 403,49 ha 

Die vorkommende Wildarten sind: Schwarz- und Rehwild, sowie sonstiges Niederwild, Rotwild als seltenes Wechselwild im Jagdbogen 1.

Ortskundige Jäger werden bevorzugt!

Die Verpachtung soll nicht an das Höchstgebot gebunden sein.

Die ausgefüllten Gebotsformulare sind bis zum 04. März 2014 um 15 Uhr einzureichen.

Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

Wir suchen einen/eine zuverlässigen/e Jäger/Jägerin

Wir suchen einen/eine zuverlässigen/e Jäger/Jägerin

Angebot · Angebots-Nr. 123786 vom 27.02.2014 

Ab 01. April 2014 ist die Jagdpacht im 458 ha großen Pachtbezirk neu zu vergeben. Wir
suchen einen/eine zuverlässigen/e Jäger/Jägerin.

Bedingungen: 
- Interesse an einer langfristigen Bewirtschaftung des Revieres
- die vollständige Wildschadensübernahme durch den Pächter
- Mindestgebot für den Pachtpreis sind 3,00 Euro pro ha

Sie müssen sich auf die Neuerrichtung von Jagdeinrichtungen einstellen. Ihre schriftliche Bewerbung mit der Darstellung Ihres jagdlichen Werdeganges senden Sie bitte bis Montag, den 24. März 2014 ein. 
Am 28. März 2014 findet dann um 19.00 Uhr die Wahl in der Versammlung der Jagdgenossenschaft statt.

Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

Jagd- und Ferienhaus in Südniedersachsen

Jagd- und Ferienhaus in Südniedersachsen

Angebot · Angebots-Nr. 123784 vom 26.02.2014

1 Flur, 1 offene Küche (Ofen, Mikrowelle), 1 Wohn/Esszimmer (TV/Satellit), offener Kamin, 2
Schlafzimmer (je 2 Einzelbetten, 1 Schlafzimmer 2 Hochbetten + 1 Einzelbett), 1 Badezimmer (Dusche, Waschbecken, WC), Grillecke und Terrasse.

Biete Jagdmöglichkeit auf Sauen + Rehbock und Rotwild, für Jagdgruppen bis 8 Jäger, oder Jagdurlaub mit Familie. (Mondphasen ausnutzen)

Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

Beim jagd und outdoor shop, einfach anklicken

Eine Oase der Ruhe in Südniedersachsen

Eine Oase der Ruhe in Südniedersachsen

Angebot · Angebots-Nr. 123783 vom 26.02.2014

30.000 qm Waldgrundstück mit 8.000 qm See (Angeln). 

Jagdhaus ca. 75 qm, mit Ess- und Wohnzimmer, Küche, Bad, WC, Schlafzimmer, Keller, Grillhütte,700 mtr. befestigter Wanderweg, Gelände ist mit 1,80 mtr. hoh. Zaun gesichert.

Jagen und Urlaub für Familie oder Jagdgruppen bis 6 Jäger im Hochwildrevier,Sauen, Rehe, Rotwild=Standwild. (Mondphasen ausnutzen)





Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

Beim jagd und outdoor shop, einfach anklicken

Übernachten Mitten in der Natur des Solling

Übernachten Mitten in der Natur des Solling

Angebot · Angebots-Nr. 123782 vom 26.02.2014

Rustikale Jagdhütte (75 qm) mit Kamin und
Gasversorgung, Außentoilette,                         
2 Schlafzimmer für bis zu 6 Personen  Preise auf Anfrage              Jagdmöglichkeiten vorhanden
Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder !

Beim jagd und outdoor shop, einfach anklicken

zwischen Rabbital und Ultental

zwischen Rabbital und Ultental

Angebot · Angebots-Nr. 123781 vom 26.02.2014

Geöffnet vom 20.06. bis 20.09.

Die Hütte verfügt über 40 Schlafstellen, Bad, Dusche und WC in jedem Stockwerk. Außerdem gibt es zwei Speisesäle mit Küche.

sehr urig, nette Leute, klasse Hüttenwirtin, riesen Aussicht

Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder!

Beim jagd und outdoor shop, einfach anklicken

Urlaub im hintersten Ultental

Urlaub im hintersten Ultental

Angebot · Angebots-Nr. 123780 vom 26.02.2014

Schöne Blicke auf die umliegenden Dreitausender im hintersten Ultental.

Idealer Ausgangspunkt für Gletschertouren und Hüttenwanderungen.
Warme Küche rund um die Uhr in gemütlicher Atmosphäre.

Direkter Kontakt über die App Wildmelder!

Wandern am Reschenpass

Wandern am Reschenpass

Angebot · Angebots-Nr. 123779 vom 26.02.2014

Als Ausgangspunkt und Schutzhütte für tolle Wanderungen steht Ihnen die Hütte zur Verfügung. Buchungsanfragen bitte über die AppWildmelder.

Direkter Kontakt über die App Wildmelder!

schönen Urlaub im hinteren Göriachtal

schönen Urlaub im hinteren Göriachtal

Angebot · Angebots-Nr. 123778 vom 26.02.2014

Unsere Almhütte liegt im hinteren Göriachtal die im Sommer und im Winter mit den Pkw erreichbar ist. Vor der Hütte befindet sich ein Lagerfeuerplatz und ein Brunnen wo ein sehr gutes Trinkwasser fließt. In der Hütte befinden sich 3 Zimmer, 1 Küche, 1 Vorraum und ein Abstellraum. Das obere Zimmer ist mit einen Balkon und 6 Betten ausgestattet. Hinter der großen Hütte befindet sich noch eine kleinere Hütte. Bei Bedarf stellen wir ein Kinderbett hinein. Die Hütte ist mit einer Solaranlage ausgestattet. Hier kann man einen schönen Urlaub verbringen da für Groß und Klein etwas dabei ist. Von der Hütte aus, gibt es viele Ausgangspunkte für Wanderungen zb. Hochgolling, Landawierseehütte.

Direkter Kontakt über die App Wildmelder!

die Region Lungau in Ihrer Schönheit genießen

die Region Lungau in Ihrer Schönheit genießen

Angebot · Angebots-Nr. 123777 vom 26.02.2014

Unsere Almhütte liegt am Fuße des Hausberges \\\" Gensgitsch\\\" auf 1500 m Seehöhe Die Almhütte ist ca. in 20 min. vom Bauernhof mit jedem Auto erreichbar, die Hütte bietet bis zu 6 Personen Platz. Eine gemütliche Wohnküche mit Holzofen 1 Schlafzimmer und 2 Schlafkojen, Dusche und WC ist getrennt, Solarlicht und eine große Veranda. Hier können Sie die Stille und das Rauschen des Waldes und die Region Lungau in Ihrer Schönheit genießen,ab Mitte Mai bis Mitte Oktober.Die Preise sind ab 2 Personen incl. Ortstaxe und Endreinigung.Bettwäsche ,Geschirr- und Handtücher werden zur Verfügung gestellt.

Direkter Kontakt über die App Wildmelder!

Jagdverpachtung südliche Weinstraße

Jagdverpachtung

Angebot · Angebots-Nr. 123776 vom 26.02.2014 

Die Jagdnutzung des gemeinschaftlichen Jagdbezirks im Kreis Südliche Weinstraße, Niederwildrevier, 540 ha (ca. 11 ha Wald, restliche Fläche bestehend aus Acker-, Wiesen- und Weinberggrundstücken) ist zum 01. April 2014 auf 9 Jahre neu zu verpachten.

Die Verpachtung erfolgt durch Einholung schriftlicher Gebote. Die Gemeinde behält sich das Recht der freien Auswahl vor und ist an das Höchstgebot nicht gebunden.

In den Jagdjahren 2009/14 wurden insgesamt an Rehwild 45 Stück männlich und 43 Stück weiblich, und an Schwarzwild insgesamt 55 Stück als erlegt gemeldet.                                                                                                                                                                                                               Direkter Kontakt über die AppWildmelder

Einsamkeit XXL

Einsamkeit XXL

Angebot · Angebots-Nr. 123775 vom 26.02.2014

Einsamkeit XXL: Wenn Sie das wollen: - von der Terrasse Gämsen und Adler beobachten,

statt dem Nachbarn beim Rasenmähen zuschauen; - dem Rauschen des Baches lauschen, statt ständig auf das Handy zu achten; - in der geschmackvoll renovierten Stube bei kuscheliger Ofenwärme gute Gespräche zu führen, statt sich vorm heimischen Fernseher wieder einmal zu ärgern, daß ein anderer Millionär wird dann sind Sie auf unserer einsamen Berghütte in völliger Alleinlage genau richtig, 6 Betten in 2 Zimmer, Du/WC, Solaranlage, helle, freundliche Stube mit Holzofen, Gaskocher und ein traumhafte Landschaft laden Sie ein

Neu Direkter Kontakt über die App Wildmelder Demoversion ansehen!

Selbstversorger-Hütte im Twengertal

Selbstversorger-Hütte im Twengertal

Angebot · Angebots-Nr. 123774 vom 26.02.2014

Unsere Almhütte befindet sich in Twengertal auf 1634 m Seehöhe, in sehr ruhiger Lage. Zufahrt mit dem PKW möglich. Es ist eine selbstversorger Hütte mit 6 Betten und Matratzenlager für 7 Personen. Kaltes Fließwasser, Solarlicht, kompl. eingerichtete Küche, Toilette ausserhalb der Hütte.

Direkter Kontakt über die App Wildmelder!

Dienstag, 25. Februar 2014

auf 1893 m Seehöhe in den Lungauer Nockbergen

auf 1893 m Seehöhe in den Lungauer Nockbergen

Angebot · Angebots-Nr. 123773 vom 26.02.2014

Die Huette bietet ein Appartment mit 3 Schlafzimmern, 2 Bäder, Abstellraum, Kachelofen, ruhig gelegen, direkt beim Lift in 1893 m Seehöhe in den Lungauer Nockbergen; Kachelofen;freistehendes Saunahäuschen. Mindestbelegung 4 Personen

Direkter Kontakt über die App Wildmelder!

Ein ganz besonderer Ort

Ein ganz besonderer Ort

Angebot · Angebots-Nr. 123772 vom 26.02.2014 

Dieses Haus von anno dazumal wurde vor 490 Jahren erbaut und ist liebevoll in seiner Ursprünglichkeit erhalten geblieben. Ein ganz besonderer Ort wo Hüttenromantik und moderne Funktionalität aufeinander treffen. Die Vermietung des Hauses erfolgt vorzugsweise wochenweise! Die Preise verstehen sich pro Übernachtung für das komplette Haus, zuzüglich Ortstaxe und Endreinigung.

Direkter Kontakt über die App Wildmelder!

Urige Almhütte mit herrlichen Ausblick ins Murtal

Urige Almhütte mit herrlichen Ausblick ins Murtal

Angebot · Angebots-Nr. 123771 vom 26.02.2014

Urige Almhütte in 1650 m Seehöhe, umgeben von Wiesen und Wäldern mit herrlichen Ausblick ins Murtal, Tamsweg-Prebersee. Viele Wandermöglichkeiten, Skiübungshang vor der Hütte. Küche, Wohnraum und 3 Zimmer mit 8 bezogenen Betten, Geschirr und Licht mit Solar, geheizt wird mit Holz. Transfer besorgt der Hüttenbesitzer

Direkter Kontakt über die App Wildmelder!

Selbstversorgerhütte auf 1500 m Seehöhe

Selbstversorgerhütte auf 1500 m Seehöhe

Angebot · Angebots-Nr. 123770 vom 26.02.2014

Lage: Selbstversorgerhütte auf 1500 m Seehöhe für 2 bis 8 Personen Direkt an der Schischaukel Aineck-Katschberg, 1.Sektion der Ainecklifte, in St.Margarethen. Ausstattung: E-Heizung, Kachelofen, Dusche/WC, Küche, E-Herd, Gefrierschrank, ca. 50 m² Sonnenterrasse, Sauna

Direkter Kontakt über die App Wildmelder 

Almhütte für bis zu 5 Personen

Almhütte für bis zu 5 Personen

Angebot · Angebots-Nr. 123769 vom 25.02.2014 

Preis auf Anfrage 
Hütte befindet sich am Zickenberg! 
Hütte nur im Sommer buchbar


Direkter Kontakt über die App Wildmelder!

Almhütte für bis zu 9 Personen im Muhrtal

Almhütte für bis zu 9 Personen im Muhrtal

Angebot · Angebots-Nr. 123768 vom 25.02.2014 

Unsere auf 1.368 m gelegene Hütte ist ca. 7 km vom Ort Muhr entfernt, und das ganze Jahr mit dem Auto erreichbar. Die mit Strom, Kalt- und Warmwasser ausgestattete Hütte verfügt über vier Zimmer mit zwei bzw. drei Betten. Kochnische, Eßecke sowie ein Wohnraum mit gemütlichen Kachelofen steht zur Verfügung. Almhütte für bis zu 9 Personen. Sommer und Winter durchgehend zu vermieten.

Direkter Kontakt über die App Wildmelder!

Alm im hintersten Murtal

Alm im hintersten Murtal

Angebot · Angebots-Nr. 123767 vom 25.02.2014

Unsere Alm liegt im hintersten Murtal kurz vor der Sticklerhütte. Die Hütte ist bestens ausgestattet und mit dem Auto erreichbar. Ausgangspunkt für herrliche Wanderungen und Bergtouren. 3 Schlafzimmer, Kachelofen, eigene Wohnküche. Almhütte: bis 6 Personen. NUR SOMMERBETRIEB: von Juni bis Oktober

Direkter Kontakt über die App Wildmelder!